Zählerablesung jetzt auch mit QR-Code

Wollen Sie wie gewohnt den Zählerstand mit Ihren ZUGANGSDATEN im Internet eingeben?


Auf Grund der verspäteten Zustellung der Ablesekarten, haben Sie die Möglichkeit Ihre Zählerstände noch bis 20.09.2017 über das Formular einzugeben.


Ihre Zugangsdaten finden Sie auf der gelben Karte:

Tragen Sie bitte die Vertragskontonummer der Zählerstandskarte bei "Kundennummer" im Internetformular auf unserer homepage ein.

Die Kartennummer heißt auch im Internet  "Kartennummer".


Ein Klick - und Sie sind auf der Eingabeseite für die Zählerstände


 

Oder wollen Sie unseren neuen Service nutzen?

Hier gibt es eine Beschreibung für die Nutzung des QR-Codes


Am Anfang eines Montas erhalten viele Kunden der Stadtwerke Ludwigsfelde Karten zur Selbstablesung ihrer Strom- und Gaszähler. Sie können die Karten per Post an die Stadtwerke senden, persönlich abgeben oder die Zählerstände im Internet eintragen – mit den Zugangsdaten, die auf der Karte stehen.


Um die Übermittlung der Informationen noch einfacher und bequemer zu machen, haben die Stadtwerke Ludwigsfelde jetzt auf jede Ablesekarte einen individuellen QR-Code gedruckt. Diesen können Sie mit allen QR-Code-Scannern einlesen.


So gelangen Sie direkt zu den Eingabefeldern für Ihre Zähler. Dann brauchen Sie nur noch die Zählerstände einzutippen und das Ganze abzuschicken.

Kein Muss, aber eine praktische Zusatzfunktion: Möchten Sie die Daten, die Sie eingegeben haben, zur Kontrolle per E-Mail erhalten, ergänzen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse.



QR-Code-Scanner

Haben Sie keine Scanner-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet, dann laden Sie sich einfach eine der vielen kostenlosen Varianten über den jeweiligen App-Store herunter. Übrigens: Scanner-Apps können meist noch viel mehr, zum Beispiel die Barcodes auf Verpackungen entschlüsseln.